Logo Insektencheck - jetzt wollen wir es wissen

Willst du es auch wissen?

Ist das Insektensterben bei Dir schon voll in Gang oder sind Deine Wiesen noch eines der letzten Insektenparadiese? Mit dem InsektenCheck machen wir sichtbar, wie es bei Dir tatsächlich ausschaut.

Die Methode ist einfach, macht Spaß und ist für alle geeignet. Vorwissen ist keines notwendig. Und so ganz nebenbei erfährst Du, wie Du mithelfen kannst, dass unsere Insekten wieder mehr werden.

Reichen blütenreiche Wiesen, damit sich Wildbienen vermehren können?

Was brauchen Schmetterlingsraupen, damit sie sich wohlfühlen?

Wo kann ich Insekten einen Lebensraum bieten?

Was krabbelt, summt und hüpft auf Deiner Wiese?

Organisiere einen
Insektencheck bei Dir.

Mach mit!

Wie läuft der InsektenCheck ab?

Eine Expertin/ein Experte von uns kommt mit unserem speziellen Insektenschaukasten, einigen Keschern (Insektenfangnetzen) einfacher Bestimmungsliteratur für die TeilnehmerInnen und viel Wissen, Begeisterung und Vermittlungsfähigkeit. Nach einer kurzen Einführung werden mit den Keschern die Insekten einer Wiese abgesammelt und in den Schaukasten transferiert. Auf einem Blick ist ersichtlich, wieviel sich in dieser Wiese tummelt.

Aber ist das viel oder ist es wenig? Spannend wird es im Vergleich von verschieden genutzten und gepflegten Flächen. Leben auf der sonnigen, kargen Böschung mehr oder weniger Insekten als in der üppigen Wirtschaftswiese? Wie schaut der Vergleich von Gartenflächen mit öffentlichem Grün aus? Der InsektenCheck macht sichbar, wo sich Insekten wohl fühlen und wo nicht.

Was brauchen wir?

Ein Person die vor Ort alles organisiert - Bewerbung mit unseren Unterlagen, Suche von Flächen für den InsektenCheck, Regelungen mit den Besitzern, dass die Flächen betreten werden dürfen, ... Natürlich unterstützen wir dabei.

Drei bis Vier verschiedenen Flächen in Gehnähe - zum Beispiel Wirtschaftswiesen, Böschungen, Gemeindeflächen, Privatgärten, Gräben, ….

Schattenbäume auf oder in der Nähe der Flächen.

10 - 15 TeilnehmerInnen die es wissen wollen.

Termine?

Datum nach Vereinbarung, freie Termine gibt es vorraussichtlich ab Juli 2021. Dauer: ca. 4 Stunden im Freien;

Coronabedingt ist die Abhaltung 2021 noch unsicher. 

Kosten?

Kosten entstehen keine. Die InsektenChecks werden durch die Untestützung von Bund und EU gefördert.

Interessiert?

Dann melde dich unverbindlich bei uns und wir besprechen Details.

E-Mail: check@insektencheck.at 

Tel: 01 957 63 06

> Internetseite der Kommission
> Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus