Logo Insektencheck - jetzt wollen wir es wissen

Fotogalerie

Zeige was du für Insekten machst und bringe damit andere auf gute Ideen!

Wespenspinne

Sabine Pumberger

Unerwarteter Gast - Wespenspinne in 2-3-mähdiger Wiese


Insektencheck August 2021

Helene

Insekten bestimmen


Insektencheck August 2021

Helene

Welche Insekten werden wir auf dieser Wiese finden können?


Blütenmeer statt Hundeklo

Jolanda

Wir haben letzten Sommer mit den Kindern Wildsamen gesammelt und sie dieses Frühjahr auf Straßen-Randstreifen am Weg zum Kindergarten ausgebracht. Kleine Grünstreifen der Stadt Innsbruck kann man unentgeltlich pachten und gestalten. Ich fotografiere die Blüten und Insekten und wir hängen die Bilder auf die Holz/Zaunwand hinter dem Blühstreifen, so können Passanten lesen was blüht und wieviele verschiedne Arten kommen und gehen...es ist ein Nachbarschaftsgemeinschaftsprojekt.


Insektentraum Salbei

InsektenCheck

In meinem Folientunnel lasse ich den Salbei zur Blüte kommen, damit lockt er viele Bestäuber an und ist eine richtige Augenweide


Blumenwiese statt englischer Rasen

Fred

Ich mähe nicht mehr Alles ganz kurz. Seit ich weiß, dass die Insekten was zum Essen brauchen, mache ich einen Bogen mit dem Rasenmäher um Magariten und Glockenblumen. Es gefällt auch meiner Frau wenn vor dem Haus die Blumen blühen.


Wieseninsel zum Entspannen

Barbara aus OÖ

Ich sitze sehr oft in meinem Garten und beobachte die Natur. Seit ich beim Mähen einige Wieseninseln ausspare, summt und brummt es noch mehr um mich herum und es ist toll zu beobachten, wie sehr sich Wildbienen und Schmetterlinge über meine kleinen Inseln freuen!


Kleine Insektenwelt

InsektenCheck

Trockenlebensräume sind ganz besondere Lebensräume für Insekten. Ein paar Holzstäbe, ein Stück Folie, etwas nährstoffarme Erde und etwas Mauerpfeffer, Hauswurz und Thymian und fertig ist die Mini-Dachbegrünung am Insektenhotel.


Früher Kinder, heute Bienen

Ralf

Früher war der Garten für die Kinder zum Ball spielen. Die sind nur schon alle groß und lange habe ich stoisch einfach alles weiter gemäht. Vor fast 10 Jahren ist es mir zu blöd geworden und jetzt mähe ich nur mehr einmal im Jahr. Es hat ein wenig gedauert, aber mittlerweile blüht es wunderbar im hinteren Teil meines Gartens. Und vor zwei Jahren habe ich noch einen Sensenkurs gemacht und jetzt mähe ich das ganze mit der Sense. Das ist gleich auch ein wenig Sport.


Blühender Schnittlauch

Johanna

Ich lass den Schnittlauch in meinem Garten blühen - ein Insektenmagnet! Hier mit einer Langhornbiene.


Nisthilfe für markbewohnende Wildbienen

Barbara

Ich binde senkrecht Stengel von markhaltigen Pflanzen (Brombeere, Himbeere, wilde Rose) an den Gartenzaun damit Wildbienen darin nisten können. Ist das Mark mit einem Loch versehen, dann ist jemand eingezogen!


Wolfsmilch Rindeneule

Barbara

Ich nehme es der Wolfsmilch Rindeneule nicht übel, dass sie an meinen alten Englischen Rosen knabbert, auch wenn sie laut Literatur nur Wolfsmilchgewächse mögen soll. Ich als Rosenliebhaber kann diese Änderung im Speiseplan gut verstehen! Schön sind sie beide: die Raupe und die Rose!


Romantisches Insekten-Menschen Eck

Lisi

Hier sitze ich gerne in meinem Garten, rund um mich blüht und summt es.


Der Insektenschaukasten im Einsatz

InsektenCheck

Der raffinierte Insektenschaukasten macht es möglich, die Insekten auf einer Wiese genau zu betrachten.


Natternkopf

Barbara

Ich lass auf meiner Hofzufahrt jetzt den Natternkopf stehen und mähen ihn nicht mehr mit dem Rasenmäher, seit ich weiß, dass viele Wildbienen diese Pflanze als Nahrungsquelle brauchen wie die Natternkopf Mauerbiene.


Wildes Eck

Johannes

Bei uns am Bauernhof gibt's immer wilde Ecken, weil wo was herum steht. Früher habe ich mir immer gedacht, das muss ich aufräumen und habe mir einen Stress gemacht. Aber jetzt weiß ich, dass das für die instekten ganz wichtig ist und lass es einfach und freu mich.


Wiesenstreifen

Waldviertel

Beim ersten Schnitt lass ich immer einen Streifen am Rand für die Insekten stehen, das kommt beim zweiten Schnitt dann dazu.


blühende Verkehrsinsel

JJ

Es blüht bei uns in Großschönau jetzt überall, wo Platz ist.


Kräuter-Insekten-Spirale

Rita

In meiner Kräuterspirale gibt es auch ganz viel Platz für Insekten - und für Spinnen. Vor allem habe ich viele Laufkäfer zwichen den Steinen und die fressen mir gleich die Schneckeneier weg.


Insekteninsel im Acker

Franz

Jedes zweite Jahr habe ich mich über die nasse Stelle im Acker geärgert, weil es im Frühling zu feucht zum Anbauen war oder im Sommer zu feucht zum Dreschen. Jetzt lass ich das einfach, wie es ist und habe einen Platz für Insekten geschaffen. Die freut es und ich habe weniger Ärger.